FIA Logo Amorbach

Aktuelles

Freie Internationale Akademie Amorbach e.V.

muenzTischlein deck dich…   Ralf Münz und Wolfgang Müllerschön

Rauminstallation mit Papierplastiken von R. Münz und
Tischobjekte von W. Müllerschön.
Eröffnung: Sonntag 05.11.2017 um 15.00 Uhr
Einführung, Performance: Sofia Greff
Ausstellung vom 05.11. bis 19.11.2017
Finissage: Sonntag 19.11.2017 um 15.00 Uhr
Öffnungszeiten jeweils Samstag u. Sonntag von 14.00-18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung.
Abbildung: Collage von Ralf Münz


thiloTHILO GÖTZE REGENBOGEN

FÜLLE | LEERE

26. Nov - 10. Dez 2017  |  Eröffnung 26. November 15 Uhr              
Einführung Reinhild Schreiber
Cello Fredi Alberti
Lesung U We Claus
Sa und So 14 – 18 Uhr | 0176 811 84 153

 

taubenfluganna tretter   taubenflug

multimedia – installation 01. 11. - 04. 11. 2017
vernissage: mittwoch, 01. 11. 2017, 17 uhr
begrüßung: harald kielmann, vorsitzender des kunstvereins neckar-odenwald
künstlergespräch
kunstverein neckar-odenwald e.v.
altes schlachthaus im landesgartenschaupark
unterm haubenstein 9, 74821 mosbach
besondere öffnungszeiten: mi- so, 17- 20 uhr
www.kunstverein-neckar-odenwald.de
www.annatretter.de

hager coUP AND DOWN   Carl Hager und Andreas Stöhr

Eröffnung: So., 15.10.2017 um 15.00 Uhr
Ausstellung   vom 15.10.- 29.10 2017 im FIA-Forum, Johannisturmstraße 7, 63916 Amorbach
Finissage: So., 29.10.2017 um 15.00 Uhr
Öffnungszeiten sind samstags und sonntags von 14 -18 Uhr,
sowie nach Vereinbarung, Kontakt: 0157 583 399 50

Carl Hager und Andreas Stöhr leben in Düsseldorf zeigen in der Ausstellung „up and down“ aktuelle Arbeiten. Carl Hager (geb. 1965), Studium bei Alfonso Hüppi an der Kunstakademie Düsseldorf zeigt Klangobjekte sowie Zeichnungen. Andreas Stöhr (geb. 1968), Studium bei Gerhard Merz, zeigt architekturbezogene Fotografie und Objekte.

 

logo montanusThomas Hohlfeld 
Ein Europäisches Nymphaion - Die Quellen Europas

30. September - 8. Oktober 2017 Einladung  
FIA Forum, Johannisturmstr. 4, Amorbach
In   der   Ausstellung   wird   die   Sammlung   antiker Münzen gezeigt werden, die Thomas Hohlfeld seit 2013 zusammengetragen hat und die inzwischen über 1000 Stücke umfasst. An vielen   der Ausstellungs-Tage wird um 19.30 Uhr ein Vortrag stattfinden. An diesen Terminen kann auch die Ausstellung besichtigt werden: Veranstaltungstermine
Thomas Hohlfeld, link facebook

 

skizzeAdorno-Stipendium 2017

P A R C O U R s  

Nicole Jänes  DISTANZ_HÜLLEN
Elizabeth Thallauer  SEQUENZ
Annika van Vugt >WHO IS WHO<

Sonntag,  20. August 2017, 15 Uhr, Altes Rathaus, Amorbach
Begrüßung  Peter Schmitt, Bürgermeister, Amorbach
Einführung  Dr. Dorothée Bauerle-Willert, Kunsthistorikerin, Berlin
Resümee  Anna Tretter, Konzeption / Künstlerische Leitung
Gedankenaustausch bei einem Gläschen Wein vom Weingut Rudolf Fürst, Bürgstadt
Ausstellungsdauer PARCOURs bis Ende August. Es erscheint eine Publikation.
Einladungskarte
Über einen Spendenbeitrag und über ihre Mitgliedschaft  freuen wir uns.     

       

hopfentreu

ANNIKA VAN VUGT   Das >Who is Who< für Amorbach

Ausstellung der Ergebnisse des künstlerischen Wirkens während ihres Amorbacher Aufenthaltes
Vernissage 12. August 2017
Öffnungszeiten: 14.-18. August täglich von 15-18 Uhr
FIA-Forum, Johannisturmstr. 7, 63916 Amorbach
Amtsblattanzeige

 

Adorno Stipendium 2017

Die drei Adorno-Stipendiatinnen 2017 sind vor Ort

a-stip 2017

mudauGEFACH      Nicole Jänes / Elizabeth Thallauer

Installationen, Arthur-Grimm-Haus, Hauptstr. 34, 69427 Mudau
Begrüßung: Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger
Ausstellungsdauer: 28. Juli bis Ende August


Wir danken Michael Röckel und der Joachim & Susanne SCHULZ STIFTUNG

Elizabeth Thallauer

Amorbach 2017
woher wir kommen- WOHER WIR KOMMEN, WOHIN WIR GEHEN,
Folien, Neonröhren, FIA Forum, 23.-8.8.2017
mehr zu  Woher_Wohin
elizabeth- AMORBAD
6.-7. Juli, Marktplatz 10,
blaue Folien
mehr zu  Amorbad
www.elizabeth-thallauer.de
Amtsblattanzeige

 

Nicole Jänes

Amorbach 2017
Material div. Strumpfhosen, Maße variabel
-  DISTANZHÜLLEN  FIA Forum ( Mai bis 20. Juni)
weitere Installationen:
- [mu:d]MUSIC   Brückeninstallation, Steinerne Gasse
- ON AND ON im Blauen Haus
www.nicolejaenes.com  facebook/nicolejaenesart
Amtsblattanzeige

Annika van Vugtportrait-van-vugt

SELBSTPORTRAIT, Öl auf Leinwand, 2013, 50x50cm
Konzept: Ich sehe mich selbst in diesem Projekt in der Funktion eines Verstärkers, denn die Identität der Amorbacher speist sich aus sich selbst und ihren individuellen Geschichten.
A = Amor
A = Adorno
A =Amorbach
A = Authentisch
A = Annika van Vugt
- HIER IM JETZT   Konzept
www.annika-van-vugt.de

Konzeption, künstlerische Leitung  und die Unterstützung bei der Realisierung der entstehenden Projekte vor Ort, sowie die Betreuung der Absolventen liegt bei Anna Tretter.

 

js logo                                                   Für die Unterstützung danken wir der Stadt Amorbach und besonders der


 
 
 
 
 
 

knochenarbeiten

Knochenarbeit/-en

Studentinnen der Goethe-Universität Frankfurt, Institut für Kunstpädagogik, Schwerpunkt Plastik und künstlerische Raumkonzepte zeigen ihre Holzschnitzarbeiten, die im Sommersemester 2017 im Proseminar unter Leitung von Anna Tretter entstanden sind.
Ann-Cathrin Agethen, Clara Fink, Jana Hartmann,
Franziska Hemler, Amelie Hofmann, Vivien Klein, Martina Kruse, Maja Ploch
Ausstellung vom 8.-24. Juli im SCHAURAUM Marktplatz 10 in Amorbach.
geöffnet nach Vereinbarung, T. 0171 43 67 488
Fr e i e   I n t e r n a t i o n a l e   A k a d e m i e   A m o r b a c h   e. V.
  

kunstrasen-plakat

 Kunst-Aktivnacht

 

www.kunstrasen-buchen.de
kunstrasen auf facebook